Abenteuer Geschichte und Technik

Zechengelände Barsinghausen

Deine Bewertung:
(1 Vote)
  • Ort: 30890 Barsinghausen
  • Adresse: Hinterkampstraße 6
Zechengelände Barsinghausen Aron Jungermann // Photography

Für kleine Lokomotivführer und -führerinnen ist das alte Zechengelände in Barsinghausen ein schönes Ziel. Im frei zugängigen Außengelände stehen Loren, Loks und Waggons zur Erkundung bereit. Die inzwischen begrünte Abraumhalde daneben kann erstiegen werden und bietet einen tollen Blick über die Gegend. Für Kinderwagen und Rollis ist das Gelände aufgrund der Schienen und Höhenunterschiede jedoch eher ungeeignet.

Unser dreijähriger Sohn liebt es, auf den Schienen zu laufen, in die Wagen zu klettern und alles genau zu untersuchen. Das Außengelände ist wie ein toller Abenteuerspielplatz, allerdings sollten die Erwachsenen immer ein Auge auf die Kleinen haben, denn hier und da sind eben nicht alle Ecken und Kanten abgerundet.

Ab sechs Jahren können eure Kinder zudem zusammen mit einem Erwachsenen auch in den Stollen einfahren. Wir fiebern diesem Tag entgegen. Fahrten werden ab sechs Personen zu den unter www.klosterstollen.de online einsehbaren Öffnungszeiten des Stollens unternommen. Die kostenpflichtige Besichtigungstour unter Tage dauert rund zwei Stunden. Warme Kleidung wird empfohlen, da unter Tage unabhängig von der Jahreszeit nicht mehr als 9 Grad herrschen. das ist kalt!

Außerdem gibt es eine Ausstellung zu besichtigen. Da wir uns diese bislang nicht anschauen konnten, kann ich hier nur schreiben, dass es sie gibt. Es handelt sich um das Deister-Bergbau-Museum Barsinghausen in den ehemaligen Betriebsgebäuden.

Das Parken auf dem großen Parkplatz ist kostenlos. Adresse: Hinterkampstr. 6. Toiletten stehen während der Öffnungszeiten im Café des Areals zur Verfügung.

www.klosterstollen.de

Wer das Außengelände mit Kindern auf eigenen Faust entdecken möchte, der kann sich bei der Region Hannover ein kostenloses Büchlein im Pixi-Buch-Format mit einer unterhaltsamen Tour herunterladen und loswandern. Das Büchlein enthält kleine Challenges und allerlei interessante Erklärungen. Wenn ihr auf diesen Link klickt, sucht die Nummer 6, "Berg & Energie: Zechenpark".

Außerdem könnt ihr vom Zechengelände zu einer schönen Wanderung auf dem fast 5 km langen Deister-Kohlepfad aufbrechen.

www.geolife.de/tour-901000796-8000.html

 08/2022