Abenteuer Geschichte und Technik

Ein Ort, an dem eure Kinder alte Berufe kennenlernen können, ist das Handwerkermuseum in Bakede.

In der restaurierten Scheune im Alten Kirchweg 1 gibt es u.a. eine komplette Schuhmacherwerkstatt, eine Hausschlachterei, eine Schmiede und eine Tischlerei zu besichtigen. Die Gegenstände können angeschaut und vorsichtig angefasst werden. Prozesse aus Handwerk und Landwirtschaft werden für Kinder und Erwachsene sichtbar gemacht, etwa das Schmieden eines Spatens. Es gibt einen alten Webstuhl aus dem 19. Jahrhundert zu bestaunen sowie ein großer funktionierender Dreschwagen. Etliche andere alte Geräte aus der Landwirtschaft zeigen, wie die Bauern in der Gegend früher arbeiteten. Mir ist besonders das Gerät zum Zerkleinern von Kartoffeln für die Schweinefütterung in Erinnerung geblieben. Schaut mal, was euch am besten gefällt.

Der Besuch muss telefonisch unter der Telefonnummer 05042–3430 angemeldet werden.

www.bakede.de/museum.html

 Handwerkermuseum
FOTOGRAFIEIMRAUM © Aron Jungermann

Wenn ihr euren Kindern zeigen wollt, wie man früher um den Deister gelebt hat, bietet das Heimatmuseum in Hattendorf mit mehr als 10 Räumen einen sehr guten Überblick, da es viele Einzelaspekte des täglichen Lebens thematisiert und vieles aus Handwerk und Landwirtschaft zeigt. So gibt es nachgebaute Wohnräume, ein Klassenzimmer und Werkstätten zu besichtigen. Danach können sich eure Kinder mit Sicherheit etwas unter „früher“ vorstellen.

https://www.heimatmuseum-auetal.de/museum/

 

Schmetterlingsfarm Steinhude

Montag, 17 August 2020 08:26

Vielleicht habt ihr gerade Die Raupe Nimmersatt gelesen, eure Grundschulkinder lernen etwas über die heimische Tierwelt oder eure jugendlichen Sprösslinge stellen Fragen zum Lebensraum von Insekten. So, so oder so (und auch sonst) ist ein Besuch auf der Schmetterlingsfarm ein schönes Ausflugsziel für euch. Draußen trefft ihr heimische Arten, drinnen sind tropische Exemplare zu bestaunen. In der Puppenstube könnt ihr am Vormittag zusehen, wie Schmetterlinge schlüpfen. Im Insektenzoo lernt ihr allerlei Wissenswertes über diese Spezies. Wen es dann noch nicht genug kribbelt, der kann noch ins Insektenkino gehen. Viel Spaß.

www.schmetterlingsfarmsteinhude.de

 

 

Ihr könnt euch nicht entscheiden, ob ihr eine Bootsfahrt unternehmen oder eine Burg besichtigen wollt? Wie wäre es dann mit der Festung Wilhelmstein, denn der Weg zu dieser 1761 gebauten Burg führt erst einmal von Steinhude über das Wasser. Nach etwa 30 Minuten Bootsfahrt gelangt ihr zur Insel, wo euch ein trutziges Gemäuer mit Verlies, dicken Mauern und Türmen sowie Kasematten und Kanonen erwartet.

www.steinhuder-meer.de/poi/inselfestung-wilhelmstein 

Wer Spaß am Entdecken und an akustischen Erlebnissen hat, der kann an der Festung zudem den QR-Code der Aktion Hörbilder suchen, über den sich eine rund 20-minütige Aufnahme zum Ort abspielen lässt.   

Eine Reise unter Tage ist im Feggendorfer Besucher- und Lehrbergwerk möglich. In dieser aufwendig von Freiwilligen sanierten Zeche könnt ihr von April bis September etwas Besonderes erleben, nämlich mit Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren Ehrenamtlichen unter Tage beim Kohleabbau zuschauen, denn es handelt sich hier um einen der wenigen Lehrstollen in Deutschland und ist somit auf die Wissensweitergabe ausgelegt, was ihn auch für Erwachsene sehr interessant macht. (Für Fachleute werden besondere Führungen angeboten.) Denkt vor dem Besuch bitte an festes Schuhwerk und warme Kleidung (auch im Sommer), denn unter Tage herrschen maximal 10 Grad. Kinder müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Für die Führung wird um eine Spende von mindestens 6 € pro Person gebeten. Wegen der genauen Daten und Zeiten der Stollenführungen schaut bitte auf der Website nach:

https://feggendorfer-stolln.de

 

 

Eislaufen in Lauenau

Montag, 17 August 2020 08:08

Euren Kindern macht das Schlittschuhlaufen Spaß? Dann in den kalten Monaten auf nach Lauenau!

Von Mitte Herbst bis Ende Winter öffnet die Eislaufbahn Lauenau ihre Pforten. Nach einem Jahr Coronapause geht es am 22.10.2021 wieder los! Schlittschuhe könnt ihr bei Bedarf mieten, Geburtstagskinder haben nach Anmeldung freien Eintritt. Es gibt neben dem regulären Betrieb auch Unterricht sowie Sonderaktionen wie die Eisdisco oder das Eisstockschießen.

Auf der zugehörigen Website erfahrt ihr alles Wissenswerte. Auch die aktuellen Öffnungszeiten findet ihr dort.

www.eishalle-lauenau.de

Die Eislaufbahn ist drinnen, ihr solltet euch aber trotzdem warm anziehen!

 

Zum Schauen, Staunen und Entdecken lädt die mittelalterliche Ägidienkirche in Hülsede ein. Diese kleine, gemütliche Kirche besitzt ein eher niedriges Gewölbe, das wunderschön bemalt wurde und mit ungewöhnlich detailreichen Abbildungen Kinder und Erwachsene gleichermaßen faszinieren kann. Bei meinem ersten Besuch habe ich andächtig auf einer Bank gesessen und gestaunt.

Eine einstündige Führung bietet das Pfarramt für Gruppen ab acht Personen an, sofern es die Infektionslage zulässt (Tel. 05043-1447). Für kleines Geld kann ein dünnes Heftchen mit Erläuterungen zur Kirche erworben werden.

Wer den Kirchenbesuch mit einem weiteren Anlaufpunkt verbinden möchte, dem sei das fußläufig gelegenen Wasserschlosses empfohlen, das jedoch nur von außen angeschaut werden kann, aber für Feiern zu mieten ist.   

www.outdooractive.com/de/poi/schaumburger-land/st.-aegidienkirche-huelsede/6622895/

https://schloss-huelsede.de

01/2022

Euer Nachwuchs ist fasziniert von Schlössern und gesittet genug für eine Führung in einem echten Renaissance-Schloss? Dann sammelt 15 Freunde oder Familienmitglieder und geht gemeinsam auf Entdeckung im wunderschönen Schloss Hammerstein. Ab 15 Personen bietet die Hausherrin Sophie von Goßler-Hammerstein, deren Familie das Schloss in der 10. Generation bewohnt, Führungen an. Authentischer geht es nicht.

www.schlossvonhammerstein.com/feste-events/#fuehrungen

 

 

Eure Kinder mögen Geschichten und spannende Zusammenhänge aus Sachbüchern, aber ihr kommt mit dem Bücherkauf nicht hinterher? Dann könnt ihr hier Futter für kleine Köpfe finden, ohne viel Geld ausgeben zu müssen: Die Büchereien in den Ortsteilen rund um den Deister sind schöne Ziele nicht nur für verregnete Tage. Damit ihr nicht enttäuscht vor verschlossener Tür steht, kommen hier, sofern verfügbar, die Links oder Telefonnummern zu den Einrichtungen.

Einige Einrichtungen bieten in Zeiten von Corona Sonderservices an, wie den kostenlosen Download von E-Books in Springe. Schaut mal auf den zugehörigen Homepages.

Neu dabei ist die Kinderbibliothek in Altenhagen I, die ich euch ans Herz legen möchte, weil sie ganze 600 (!) Kinderbücher besitzt:

Altenhagen I, Kindergarten St. Vincenz, Hohbrink 3, Ausleihe dienstags 10 bis 11 Uhr, donnerstags 16:15 bis 17:15, //www.springe.de/portal/seiten/stadtbibliothek-springe

Bad Münder, Wallstraße 20b (Eingang liegt etwas versteckt), 05042-504906,

Bad Nenndorf, Hauptstraße 36, www.kirche-bad-nenndorf.de/buecherei

Bakede, Schulstraße 7, 05042-3264,

Barsinghausen, Kirchstraße 1, www.barsinghausen.de/kultur-kunst/stadtbuecherei und das Bilderbuchkino steht hier online: www.barsinghausen.de/bilderbuchkino Die zweite gute Nachricht: Das Bilderbuchkino gibt es wieder in Präsenz. Wer das Bilderbuchkino persönlich besuchen möchte, der kann sich unter 05105-7742215 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Der Eintritt ist frei.

Bennigsen, Am Bahnhof 2, https://www.rvb-bennigsen.de/RvB-Bibliothek/

Bredenbeck, Wennigser Straße 23, www.wennigsen.de/bildung-soziales/gemeindebuechereien/bredenbeck

Flegessen, Gülichstraße 1, ohne Kontakdaten, Öffnungszeiten gemäß Aushang vor Ort,

Hachmühlen, Auf der Laake 20, ohne Kontaktdaten, Öffnungszeiten gemäß Aushang vor Ort,

Messenkamp, Altenhäger Str. 5, ohne Kontakdaten, Öffnungszeiten gemäß Aushang vor Ort,

Nienstedt, Auenweg 1, ohne Kontaktdaten, Öffnungszeiten gemäß Aushang vor Ort und an der Kapelle,

Springe, Hauptstraße 36, www.stadtbibliothek-springe.de

Wennigsen, Hauptstraße 2a, www.wennigsen.de/bildung-soziales/gemeindebuechereien/wennigsen

Der Besuch der Büchereien ist kostenlos, einmalige Kosten für einen Benutzerausweis, ggf. eine geringe Leihgebühr können anfallen.

06/2022

Wenn eure Kinder im Schulalter sind und sich für das alte Ägypten interessieren, möchte ich euch das Roemer- und Pelizaeus-Museum im Zentrum von Hildesheim ans Herz legen. Hier gibt es viele originale Funde zu bestaunen, zudem ist ein echtes Grab originalgetreu nachgebaut worden und kann betreten werden. Ich habe es selbst als Kind besucht und erinnere mich, wie sehr ich gestaunt habe.

Hildesheim könnt ihr gut per Zug erreichen, der Bahnhof liegt am Eingang der Fußgängerzone und die Strecke durch die Fußgängerzone zum Museum ist nett.

www.rpmuseum.de

01/2022